Mein Name ist Andrea Beinke

Yogalehrerin, Meditationsleiterin & Thai Massage Therapeutin

Auf den Boden zurückzuholen bedeutet nicht nur, physisch zu landen, sondern auch emotional und mental zentriert zu sein. Und genau das gelingt Andrea auf bemerkenswerte Weise. In einer Zeit, in der es so einfach ist, sich von der Hektik des Alltags mitreißen zu lassen, schafft sie es, die Menschen wieder zu sich selbst zu führen.

Für Andrea ist die Matte ein Ort der Verbindung und Heilung, sei es beim Yoga oder bei der Massage. Mit Ausbildungen in Vinyasa, Hatha und Yin Yoga bietet sie einen Raum, der für jeden zugänglich ist. Ob Anfänger oder Geübte, Andrea öffnet ihre Arme und ihre Matte für alle, die nach innerer Ruhe und körperlicher Stärke suchen.

Bei der traditionellen Thai-Massage, einer Kunst, die Energieblockaden im Körper löst, bringt Andrea die Menschen auf den Boden - im wahrsten Sinne des Wortes. Durch sanfte Berührungen und gezielten Druck und Dehnung hilft sie ihren Kunden, sich zu entspannen und die natürliche Harmonie ihres Körpers wiederherzustellen.


Auch klassische Ölmassagen in der Tradition der Thai-Medizin sind ein wichtiger Bestandteil von Andreas Angebot. Durch diese traditionellen Techniken tauchen die Menschen in eine Welt der Entspannung und Heilung ein.

Die fernöstliche Philosophie des Yoga und der Thai-Medizin hat Andrea von ihrem ersten Kontakt fasziniert. Sie ist nicht nur eine Praktizierende, sondern auch eine Schülerin, die sich kontinuierlich weiterbildet und ihr Wissen mit anderen teilt. Für sie sind Yoga und Massage nicht nur körperliche Übungen, sondern Wege zur inneren Transformation und Heilung.
Ihre Arbeit ist ihre Leidenschaft, und ihre Mission ist es, anderen dabei zu helfen, das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele zu finden.