Projekt DE > Hotel > Über den Goldenen Berg > Geschichte des Hotels Goldner Berg in Oberlech

Geschichte Hotel Goldener Berg in Oberlech

Spannende Geschichte über Generationen

Die Geschichte des Hotels Goldener Berg in Oberlech beginnt vor fast 100 Jahren und war von Erfolgen und Tiefschlägen geprägt. Es ist eine bewegte Geschichte, die über Generationen erhalten geblieben und bis heute spürbar und erlebbar ist.

Die Geschichte des Hauses selbst reicht hingegen schon zurück ins Jahr 1230. Damals war das heutige Hotel ein einfacher Bergbauernhof, der über die Jahrhunderte immer weiter um- und ausgebaut wurde. 1926 verkauft Herr Leopold Schneider die „Obere Bergalpe“ an den Verein „Hohe Welt“, der vorwiegend aus ehemaligen Offizieren der K. & K. Armee besteht.

Einen Namen wie diesen kann man nicht erfinden

Wir schreiben das Jahr 1230. An der Stelle, an der Sie heute die einzigartige Verbindung von gehobenem Luxus, gepaart mit traditioneller Familienatmosphäre finden, war eine wunderschöne Alpe. Jahrhunderte später ist der Ort immer noch wunderschön – unsere Familie lebt seit Jahrhunderten in Lech, daher wissen wir das so genau. Wo im Lauf der Zeit ein Bauernhof entstanden war, steht auch das Fundament der Tradition unseres Hauses. Einer Tradition, die teils auch über bewegte Zeiten und viele Generationen erhalten geblieben und bis heute spürbar und erlebbar ist.

Die Geschichte des Hotels Goldener Berg in Oberlech beginnt vor fast 100 Jahren. 1926 verkauft Leopold Schneider die „Obere Bergalpe“ an den Verein „Hohe Welt“, der vorwiegend aus ehemaligen Offizieren einer Fliegerstaffel besteht. In den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde das Hotel gebaut und war damals das erste Haus am Arlberg mit Fließwasser in jedem Zimmer. 1965 wurde das Hotel Goldener Berg von der seit Jahrhunderten in Lech angesiedelten Familie Pfefferkorn gekauft. Damit wurde eine Tradition der Gastfreundschaft begründet, die bis heute mit viel Herz gelebt wird. Als Garant dafür stehen unsere Familie und unser Team–indem wir uns nicht nur als Gastgeber im Hotel Goldener Berg verstehen, sondern auch als Freund und Zuhörer. Ein feiner Unterschied, den Sie als Gast sofort spüren, wenn Sie sich mehr als nur willkommen fühlen.

Der erste Winter im Alphaus „Sportheim Goldener Berg“ im Jahre 1928

Sportheim Goldener Berg

Nach der Zwangsversteigerung im Herbst 1928 beginnt die eigentliche Geschichte des Hotels Goldener Berg in Oberlech: Die Familie Hammerbacher ersteigert das höchst primitive Gebäude mit einer offenen Rauchküche, einer Wohnstube, drei Schlafräumen, einem riesigen Heustadel, einem Stall sowie 2 Hektar Umschwung und einer kleinen Quelle. Die Familie Hammerbacher verbringt mit ihren skibegeisterten Freunden einen einfachen, aber gemütlichen Winter im frisch getauften Alphaus „Sportheim Goldener Berg“. Lediglich die Versorgung mit Proviant ist mit dem Abstieg nach Lech selbst für die begeisterten Naturfreunde eine tägliche Herausforderung.

Anziehungspunkte für Stammgäste und Berühmtheiten

Im lärmgeschützten Gemüsekeller des Neubaus entsteht die erste „Kellerbar“, die später als „Skihölle“ weltberühmt wird und durch den regelmäßigen Auftritt einer Drei-Mann-Band regen Zustrom verzeichnet. Das Hotel Goldener Berg ist Anziehungspunkt für berühmte Stammgäste. Auch Flugpioniere und die damals viel gerühmten „Himmelschreiber“, die Werbeslogans für Ata und Persil in den Himmel schreiben, gehören zum außergewöhnlichen Gästekreis.

Neubeginn nach dem zweiten Weltkrieg

Mit seinen Reisen durch Europa rührt Hammerbacher kräftig die Werbetrommel und sorgt für die frühzeitige Ansiedelung von Skiclubs aus Großbritannien und den Niederlanden. 1945 folgt der Tiefschlag und der „Goldene Berg“ wird als „Reichsdeutsches Eigentum“ unter Sequester gestellt. Nach dem zweiten Weltkrieg bleibt dem „Goldenen Berg“ – im Gegensatz zu den Konkurrenzbetrieben in Lech – die Quelle der Marshall-Plan-Gelder verwehrt. 1959 ermöglicht die Aufhebung des Sequesters Kredite und das Sporthotel in Lech präsentiert sich nach der Bettenerweiterung und Speisesaalvergrößerung zu Weihnachten 1960 in voller Pracht.

Familie Pfefferkorn übernimmt den „Goldenen Berg“

Weitere Umbauarbeiten werden nötig, doch übersteigen diese die finanziellen Kräfte der Familie Hammerbacher. Im Herbst 1965 erwirbt die in Lech alteingesessene Familie Pfefferkorn das Hotel und kann mit Investitionen sowie mit viel Fleiß und Einsatz den Rückstand der Kriegsjahre aufholen. Das 50-jährige Jubiläum im Herbst 1978 kann als erfolgreicher Meilenstein in der Geschichte des Hotels Goldener Berg in Oberlech gebührend gefeiert werden.

Im Oktober 2000 legen die bisherigen Gastgeber Gucky und Franz Pfefferkorn die Leitung des „Sport- & Genießerhotels Goldener Berg“ in die Hände der Tochter Daniela Pfefferkorn.  Der Goldene Berg wird heute von Daniela Pfefferkorn und einem 71 - köpfigen Team geführt.

Stets um die Bedürfnisse der Gäste bemüht, lebt die Familie Pfefferkorn zusammen mir ihrem engagierten Team die lange Geschichte des Hotels Goldener Berg in Oberlech weiter. Möchten Sie traditionelle Gastfreundschaft auf höchstem Niveau erleben? Dann senden Sie eine unverbindliche Anfrage an das Hotel Goldener Berg. Spüren Sie schon bald die besondere Tradition und Geschichte Ihres Urlaubsdomizils.

Unser Pauschalangebot

Bergsportwochen

Sie lieben die Berge? Dann genießen Sie die grandiose Natur des Arlberg Gebiets!
ab 1344 € Erfahren Sie mehr

Faszination Golf

Lassen Sie sich von der Faszination Golfsport begeistern und erlernen Sie diesen grandiosen Sport in ...
ab 1603 € Erfahren Sie mehr

14 Tage - BLEIB JUNG & FIT!

Nutzen Sie Ihren Urlaub einmal anders; zur volkommenen Regeneration Ihres Körpers. Probieren Sie GLYX, w...
ab 3206 € Erfahren Sie mehr

ABNEHMEN - JETZT!

In kurzer Zeit 3 echte Kilo Fett verlieren - mit fettverbrennendem Essen und Bewegung in unseren herrlichen ...
ab 2140 € Erfahren Sie mehr

Winterstart-Aktivtage

Die ersten Skitage in Lech genießen. Entspannen mitten im Skigebiet, am Oberlecher Sonnenplateau...
ab 882 € Erfahren Sie mehr

Weihnachten am Goldenen Berg

Genießen Sie die Weihnachtstage im idyllischen Oberlech!
ab 2037 € Erfahren Sie mehr

Weihnachten und Silvester

Lassen Sie mit uns die Korken knallen und rutschen Sie ins neue Jahr!
ab 3280 € Erfahren Sie mehr

Dreikönigstage

Verbringen Sie die ersten Tage des Jahres 2017 am Sonnenplateau des Arlbergs in Oberlech!
ab 1920 € Erfahren Sie mehr

Pulverschneewochen

Pulverschnee und Sonnenschein so weit das Auge reicht!
ab 1302 € Erfahren Sie mehr

Pulverschneetage

Pulverschnee und Sonnenschein so weit das Auge reicht!
ab 1332 € Erfahren Sie mehr

Wintersportwochen

Ihr Aktivurlaub im Wintersport Eldorado am Arlberg!
ab 1372 € Erfahren Sie mehr

To be on the top - Jänner

Ein exklusives Skitouren-Abendteuer!
ab 3269 € Erfahren Sie mehr

Skitourenwoche

Starten Sie mit uns in den Schnee-Frühling!
ab 1736 € Erfahren Sie mehr

Fasching & Semesterferien

Kleiner Tipp: Das Faschingskostüm für die Kleinsten nicht vergessen...
ab 2359 € Erfahren Sie mehr

Sonnenskilauf

Ihr Aktivurlaub im Wintersport Eldorado am Arlberg!
ab 1372 € Erfahren Sie mehr

To be on the top - März

Ein exklusives Skitouren-Abendteuer!
ab 3339 € Erfahren Sie mehr

Ostern am Arlberg

Osterschmankerl, Eier suchen, seien Sie gespannt, bei uns geht's rund!
ab 2070 € Erfahren Sie mehr

Winterfinale

Die letzten Skitage in Lech genießen. Entspannen mitten im Skigebiet, am Oberlecher Sonnenplateau...
ab 630 € Erfahren Sie mehr

GLYX Deluxe Winter

Nutzen Sie Ihren Skiurlaub zur vollkommenen Regeneration mit unserer GLYX Deluxe Woche!
ab 2632 € Erfahren Sie mehr
Teilen

Goldener Berg Informationen