Mit dem Skyspace-Lech des international renommierten Künstler James Turrell erhält der Arlberg ein Kunstwerk, das zu einem einzigartigen Erlebnis zur Wahrnehmung von Licht und Raum einlädt. James Turrell hat für Lech einen Lichtraum entworfen, wo das Zusammentreffen von Himmel und Erde in der hochalpinen Landschaft mit neuem Blick zu erleben sein wird.

 

James Turrell – Der Lichtkünstler

James Turrell ist einer der bedeutendsten Künstler der Gegenwart. In seinen atmosphärischen Installationen geht es um das sinnliche und geistige Wahrnehmen von Licht. Seine Lichträume sind sanfte Kompositionen, die den Besucher_innen visuelle und emotionale Erlebnisse ermöglichen. Der Skyspace-Lech schließt an diese Ideen an. Die Kombination aus Gebäude und Landschaft, Kultur und Natur, Gemachtem und Gegebenem ist der Ausgangspunkt für intensive persönliche Erfahrungen und Beobachtungen.

»Wir sind uns nicht bewusst, dass wir selbst dem Himmel seine Farbe geben.«

- James Turrell

Öffnungszeiten

Der Skyspace-Lech ist ab 17. September 2018 ganzjährig geöffnet.
Sommersaison: 9:00 – 18:00 Uhr
Wintersaison (vom 30.11.2018 bis 28.04.2019): 9:00 – 16:00 Uhr

Während der Öffnungszeiten ist Ihr Besuch im Skyspace-Lech frei. Spenden sind erwünscht.

Führungen werden regelmäßig durchgeführt - um Reservierung wird gebeten

Telefonisch unter +43 5583 2161-0 oder via E-Mail unter info@lech-zuers.at